Zahlen & Fakten: 174.915

Bei der Aktion Rückenwirbel haben bundesweit bisher mitgemacht:

 

                                       174.915  Grundschüler 

 

 


Stadt Nürnberg

Grußwort für die Aktion Rückenwirbel von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly

Liebe Nürnbergerinenn und Nürnberger,

viel Bewegung ist neben einer ausgewogenen Ernährung das beste Mittel, um gesund zu bleiben. Der Mensch ist eigentlich dafür geschaffen, den ganzen Tag auf Achse zu sein, und zwar zu Fuß. Bewegung gehört zur menschlichen Natur wie der Schlaf oder das Essen und Trinken. Kinder erschließen sich ihre Welt über die Bewegung. Anfänglich erobern sie mit unsicheren Schritten neue Horizonte. Später toben sie auf dem Spielplatz oder im Kindergarten, balgen sich, rennen um die Wette.

 

Die Schule setzt dem kindlichen Bewegungsdrang ein plötzliches Ende. Stillsitzen ist angesagt, der Sportunterricht fällt manches Mal aus, schwere Büchertaschen drücken die jungen Rücken. Und statt zu rennen oder ihre Umgebung zu erforschen, verbringen die Kinder ihre Freizeit viel zu häufig vor dem Computer oder dem Fernseher.

 

Der moderne Mensch verbringt die meiste Zeit des Tages sitzend – in der Schule und im Büro, am Schreibtisch und im Auto. Das ist bequem, gewiss. Die Kehrseite der Medaille: Haltungsschäden und Rückenleiden sind weiter auf dem Vormarsch. 

 

Hier setzt die „Aktion Rückenwirbel“ an. Der Verein will die Gesundheitsvorbeugung an Kindergärten und Schulen verbessern. Mit einem einfachen Bewegungs-Mitmach-Programm nach dem Motto „Täglich sanfte Rückenfitness: morgens und abends wie Zähneputzen“ motiviert die Initiative Kinder und Jugendliche, ihren Rücken fit zu halten. Ich wünsche mir, dass sich möglichst viele Nürnberger Kinder beteiligen und das Rückentraining immer mal wieder zwischendurch praktizieren – einfach wie Zähneputzen.

 

Ihr 
Dr. Ulrich Maly

Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

 

 

Aktion Rückenwirbel in Grundschulen

Der Verein Aktion Rückenwirbel e.V. führt in Grundschulen der Stadt Nürnberg Aufklärungsaktionen durch um Kindern und Jugendlichen eine tägliche Rückenprävention nahe zu bringen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Bundesgeschäftsstelle der Aktion Rückenwirbel unter Telefon (08022) 82556,  info@aktion-ruekenwirbel.de.

Grundschulen in denen die Aktion Rückenwirbel durchgeführt wurde

Bismarck-Grundschule Nürnberg - 361 Grundschulkinder

FachPartner

Im Bereich Gesundheit tätige Fachkräfte Unternehmen, Betriebe, Geschäfte wie Apotheken, Ärzte, Physiotherapeuten, Sanitätshäuser, Krankenpflege u.v.a. sind als FachPartner der Aktion Rückenwirbel in der Stadt Nürnberg herzlich willkommen. Weitere Informationen gerne unter info@aktion-rueckenwirbel.de

 

 



Sponsoren