Zahlen & Fakten: 174.915

Bei der Aktion Rückenwirbel haben bundesweit bisher mitgemacht:

 

                                       174.915  Grundschüler 

 

 


Städteregion Aachen

Grußwort für die Aktion Rückenwirbel von Städteregionsrat Helmut Etschenberg

Der Volksmund sagt:“Ein schöner Rücken kann auch entzücken!“ Doch unser Rücken kann viel mehr. Unsere Haltung, die im Zusammenspiel von Wirbelsäule und Rückenmuskulatur entsteht, sagt unserem Gegenüber, wie wir uns fühlen und ob wir selbstbewusst oder eingeschüchtert sind. Manchmal lässt sich das allerdings nicht genau erkennen. Nämlich dann, wenn derjenige einen erkrankten oder krummen Rücken aufgrund von falscher Haltung hat. Umso wichtiger ist es, den Rücken zu trainieren und damit möglichst schon im Kleinkindalter zu beginnen.

Die Initiative von Aktion Rückenwirbel e.V. ist darum so bedeutend für mich. Unter Einbezug lokaler Netzwerkpartner wird schon in Kindergärten und Schulen präventiv gearbeitet. Spielerisch wird die Muskulatur gestärkt; sogar zu Hause können Eltern Übungen mit ihren  Kindern gemeinsam ausüben.

Denn leider werden Sport oder der Spaziergang in freier Natur häufig von einer bequemen Couch oder dem Schreibtischstuhl verdrängt. Auch der Weg zur Schule oder in den Kindergarten wird immer öfter motorisiert und nicht mehr zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt. Es ist ein besorgniserregender Trend, der sich perspektivisch auf unsere gesamte Gesellschaft und deren Gesundheit auswirkt. Bewegung ist längst nicht mehr selbstverständlich, sodass die Präventivarbeit mitunter sogar zwingend notwendig wird.

Das Kindergarten- und Schulalter ist hier genau der richtige Ansatz. Haltungsgewohnheiten und Bewegungsmuster sind noch nicht gefestigt, sodass durch vorbeugende Maßnahmen viel erreicht werden kann.

In diesem Sinne danke ich der Aktion Rückenwirbel e.V., die mit ihrem Engagement in jeglicher Bedeutung das Rückgrat der Kinder stärkt!

 

Herzlichst,

Ihr

 

Helmut Etschenberg

Städteregionsrat

 

Aktion Rückenwirbel in Grundschulen

Der Verein Aktion Rückenwirbel e.V. führt mit Unterstützung der Sparkasse Aachen und des Westfälisch-Lippischen Sparkassen- und Giroverbandesin den Grundschulen in der Städteregion Aachen Aufklärungsaktionen durch, um Kindern und Jugendlichen eine tägliche Rückenprävention nahe zu bringen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Bundesgeschäftsstellensekretariat der Aktion Rückenwirbel,  Tel. (08022) 82556,  info@aktion-rueckenwirbel.de.

FachPartner

Im Bereich Gesundheit tätige Fachkräfte Unternehmen, Betriebe, Geschäfte wie Apotheken, Ärzte, Physiotherapeuten, Sanitätshäuser, Krankenpflege u.v.a. sind als FachPartner der Aktion Rückenwirbel herzlich willkommen. Weitere Informationen gerne unter info@aktion-rueckenwirbel.de

 

 



Sponsoren