Zahlen & Fakten: 181.743

Bei der Aktion Rückenwirbel haben bundesweit bisher mitgemacht:

 

                                       181.743  Grundschüler 

 

 


Hochsauerlandkreis

Grußwort für die Aktion Rückenwirbel von Landrat Dr. Karl Schneider

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

liebe Eltern!

 

Unzählige Computerspiele und das Fernsehen fesseln viele Menschen an das Haus und damit an das Sofa oder den Stuhl. Dabei leidet auch der Rücken durch falsches Sitzen und in der Folge treten Rückenschmerzen auf. Ich freue mich deshalb, dass sich die Aktion Rückenwirbel e.V. mit der Rückengesundheit beschäftigt und sie verbessern will.

 

Eine aufrechte Haltung und ein starkes Rückgrat sind zwei wichtige Säulen für Gesundheit und Wohlbefinden. Damit erst gar keine Rückenprobleme auftreten, ist eine möglichst frühe Vorbeugung notwendig. Gerade in jungem Alter kann mit einem einfachen Bewegungsprogramm der Rücken fit gehalten werden. Profitieren wird davon jeder Einzelne, aber auch die Allgemeinheit. Der Einzelne bleibt gesund und verspürt keine Schmerzen, die Allgemeinheit spart hohe Kosten im Gesundheitsbereich.

 

In diesem Sinne wünsche ich der Aktion viel Erfolg und den Kindern und Jugendlichen in den Kindergärten und Schulen viel Bewegungsdrang und Spaß bei den Übungen.

 

Dr. Karl Schneider

Landrat 

 

 

Aktion Rückenwirbel in Grundschulen

Der Verein Aktion Rückenwirbel e.V. führt in den Grundschulen im Hochsauerlandkreis Aufklärungsaktionen durch, um Kindern und Jugendlichen eine tägliche Rückenprävention nahe zu bringen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Bundesgeschäftsstellensekretariat der Aktion Rückenwirbel,  Tel. (08022) 82556,  info@aktion-rueckenwirbel.de.

FachPartner

Im Bereich Gesundheit tätige Fachkräfte Unternehmen, Betriebe, Geschäfte wie Apotheken, Ärzte, Physiotherapeuten, Sanitätshäuser, Krankenpflege u.v.a. sind als FachPartner der Aktion Rückenwirbel herzlich willkommen. Weitere Informationen gerne unter info@aktion-rueckenwirbel.de

 

 



Sponsoren