Jetzt spenden ohne Kosten!

Unterstützen Sie uns auch beim Onlineshopping - ohne das es Sie einen Cent mehr kostet. Wenn Sie vor jedem Einkauf über diesen Link zu einem Online-Shop gehen und anschließend wie gewohnt einkaufen, wird uns vom gemeinnützigen boost-project automatisch eine Spende gutgeschrieben. Am besten, Sie speichern sich den Link in Ihren Favoriten! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Zahlen & Fakten: 174.915

Bei der Aktion Rückenwirbel haben bundesweit bisher mitgemacht:

 

                                       174.915  Grundschüler 

 

 

NEU: Online Spendentool

Spenden Sie online direkt für Ihre Schule... damit Ihre Kinder aufrecht durch's Leben gehen!

Ist Ihre Schule noch nicht dabei, dann wenden Sie sich an unser Organisationbüro unter info@aktion-rueckenwirbel.de.


Aktion Rückenwirbel bundesweit

Der Verein  "Aktion Rückenwirbel e.V." hat es sich zum Ziel gesetzt allen 3 Millionen Grundschulkindern in Deutschland die tägliche Rückenprävention zu vermitteln und dadurch

  • Kinder und Jugendliche zu motivieren, täglich für ihre Rückengesundheit zu sorgen.

Wir engagieren uns, damit unsere Kinder aufrecht durchs Leben gehen.

Die Struktur des Vereins  "Aktion Rückenwirbel e.V." ist regional ausgerichtet :

  • bundesweit wird die Organisation durch 5 Aktionsleitungen und durch das zentrale Organisationsbüro in Gmund, Bayern, organisiert: Roswitha Ram-Devrient
    T 08022 - 82556 / info@aktion-rueckenwirbel.de
  • in den einzelnen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten betreut eine 
    Regionalleitung die Aktion Rückenwirbel

Regionalleiter


Aktion Rückenwirbel bundesweit

Schwerpunkt:
Der Schwerpunkt der Aktion liegt bei der Aufklärungsarbeit in Grundschulen, da im Alter von 6  bis 9 Jahren die Rückengesundheit noch relativ gut intakt ist, hingegen zwischen 10 und 16 Jahren die Rückenbeschwerden und Haltungsschäden dramatisch zunehmen - siehe Studie der KKH

Ziel:
Die Aktion Rückenwirbel verfolgt das Ziel, bei Kindern ein Bewußtsein für einen gesunden Rücken zu aktivieren, um damit späteren Haltungsschäden und Rückenbeschwerden vorzubeugen.

Durchführung der Aktion:
Die Aufklärungs-Aktionen werden in den Schulen jährlich durch professionelle Bewegungsfachkräfte kostenfrei durchgeführt - ähnlich dem jährlichen Besuch des Zahnarztes. Dabei zeigt die Bewegungsfachkraft den Kindern und Lehrern die Praxis der täglichen Rückenprävention - moving (www.moving.de), die mit vier einfachen Bewegungen - morgens und abends wie Zähneputzen, den Grundstein zur Rückengesundheit legt. Denn die vier langsam und sanft durchgeführten Bewegungen üben die vier Grundfunktionen der Wirbelsäule und halten diese fit und beweglich. 



Sponsoren